1. Dezember 2014

Der Kasalladventskalender macht auf!

Ab heute zeigen wir euch in 24 Türchen Beklopptes, Niegesehenes, Unvergessenes und Erinnernswertes aus unserem Jahr 2014. Schaut doch mal rein. ;)

Geschrieben von in Allgemein und markiert als

18. November 2014

Wilde Festspiele am 27.11. im E-Werk

141110_Aufbau_Bühne_Var2

Am 27.11. öffnet das E-Werk seine Tore für eine Knalltütennacht, die es so wohl nicht noch mal geben wird. Die “Wolfenbütteler Festspiele” von Jägermeister organisiert, machen Station in Köln. Und wir Typen mittendrin. Da es zu diesem Event einige Fragen gab, hier mal die Infos kompakt.

Erstmal: NEIN, es ist kein “normales” Kasalla-Konzert, aber JA, wir spielen definitiv mehr als nur ein paar Songs! Wir werden im Laufe des Abends eine gute Stunde laut sein. Mindestens.

Neben uns werden auf der als Bar getarnten Bühne noch einige Dinge passieren, welche genau, das überlegen wir dann noch. Aber mit WEM, das können wir schon mal – teilweise – verraten:

– Unser guter Freund und lustigster Mensch Bayerns, Simon Pearce wird durch den Abend führen
Miss Platnum gibt sich die Ehre – auch wenn die Wolken üvver Kölle eher rut-wiess statt lila sin. ;)
Cannibal Koffer, ein wahnwitziges 2-Mann-Cover-Orchester
– Das Blitzbangers DJ-Team lässt die Puppen tanzen.
– Die eskalative Jägermeister-Blaskapelle bläst uns allen den Marsch

Und einer von euch wird einen Song mit uns singen. Während Basti Pause macht. Er freut sich schon sehr.

Und das wichtigste; Jawoll! Die Karten kosten nur 6€ zzgl. VVK. Ohne Witz. Leider ist Einlass tatsächlich erst ab 18 Jahren…

Tickets: Hier

Kommt vorbei. Wir wissen noch nicht genau, was passiert. Aber einiges! ;)

Geschrieben von in Allgemein und markiert als

1. November 2014

Festspiel-Wettbewerb: Sing mit uns auf der Bühne!

Am 27.11. machen wir im Kölner E-Werk bei den “Wolfenbütteler Festspielen” von Jägermeister ne absurde Sause. Mit dem fantastösen DJ-Team der Blitzbangers, Comedian Simon Pearce, Cannibal Koffer und einem noch geheimen Spezialgast. Und das ganze für sehr schmale 6 Euro zzgl. VVK-Gebühr!

Kasalla bei den Wolfenbütteler Festspielen 2014Wie? 6 Euro sind euch auch zu viel? :) Hm. OK, dann müsst ihr aber was dafür tun. Was? SINGEN! Mit uns. Einen Song. Aber nicht einfach so oder im Chor. Nein! Du singst an diesem  deinen Lieblingssong unserer Kapelle komplett für Basti. Der spielt in der Zeit Triangel. Dafür bist du mit einer Begleitung den ganzen Abend unser (Backstage-Gast) . Bock? Dann gibt es hier die Details…
(mehr …)

Geschrieben von in Allgemein und markiert als , , ,

29. Oktober 2014

Deine Stadt met K! Sei Teil des Videos

Stadt met KDas Video zu “Alle Jläser Huh” ist seit Sonntag im Kasten – aber wir haben ja noch einen Song. Warum nicht ein zweites Video machen? ;) Die “Stadt met K” darf auch mit Bildern laufen lernen. Und da kommt ihr ins Spiel – dafür brauchen wir euch!

Wenn ihr Bock habt, Teil des Ganzen zu sein, dann schickt uns bis zum 15.11. Videos, in denen ihr eines oder mehreres der folgenden Dinge tut:
(alles Material dazu findet ihr unten…)

* Einmal den ganzen Song „performen“, und sich dabei filmen. Beim gehen, stehen, tanzen, singen. In Köln, zuhause, draußen, in der Kneipe, Fußballplatz, Supermarkt…  – tobt euch aus! ;)

* Einmal euch selbst an EUREM Lieblingsort der Stadt filmen, ca. 30 Sekunden

* Einmal eine Minute lang in die Kamera schauen. Alleine, zu zweit, gerne das Gesicht „recht nah“ ran, also Porträt, und eine Minute ernst gucken, lächeln, lachen.

* Einmal ein Schild „Us der Stadt met K“ hochhalten.

(mehr …)

Geschrieben von in Allgemein und markiert als

11. September 2014

Mehr Demokratie für Musik!

singleauswahlIhr wollt was bei uns zu kamellen haben? Mitbestimmen, was wir in der Session spielen? Kein Problem! ;)

Wir sind gerade im Studio und haben drei Kandidaten für die Session. Welches Leed gefällt euch am besten? “Alle Jläser Huh“? Oder das ruhige “Hür niemols op ze singe“? Oder doch voll aufs Gesicht mit der “Stadt met K”? Gebt hier eure Stimme ab – und entscheidet, was unsere Sessionsnummer wird!

Zum Voting

Geschrieben von in Allgemein und markiert als